Ein Satzgewinn mehr führt in den Himmel

Viele hatten die Franzosen schon abgeschrieben, doch das DONIC-Team AS Pontoise Cergy weiß mit der Außenseiterrolle umzugehen. Zum zweiten Mal nach 2014 sicherte sich die Mannschaft den Sieg in der Champions League – und das nach einer 1:3-Hinspielniederlage beim schwedischen Konkurrenten Eslövs denkbar knapp. Pontoise gewann das Rückspiel mit 3:1, glich damit also aus und hatte nach Sätzen mit 15:14 die Nase vorn.

Tristan Flore, dank seines glänzenden Ballgefühls in Frankreich lange als ganz großes Talent gehandelt, doch über Jahre hinweg immer wieder von langwierigen Verletzungen geplagt, war der Mann des Tages. Der 21-Jährige gewann überraschend beide Einzel gegen Matthias Oversjö und Xu Hui. Den dritten Punkt steuerte der Portugiese Marcos Freitas bei, der hinterher strahlend erklärte: „Wir wollten Eslövs überraschen, deshalb haben wir die Aufstellung gegenüber dem Hinspiel geändert.” Der Plan ging auf.

Pontoise Cergy, schon seit 2005 ein DONIC-Team, gelang damit binnen drei Jahren bereits das zweite sportliche Wunder. Den Gewinn der Champions League hätte den Franzosen 2014 erst recht niemand zugetraut, schon gar nicht im Endspiel gegen den hohen Favoriten Orenburg. Doch auch damals behauptete sich der krasse Außenseiter aufgrund des besseren Satzverhältnisses.

2015 gewann die Mannschaft in der starken französischen Liga die Meisterschaft, ein Erfolg, den sie als Titelverteidiger 2016 mit einem erneuten Triumph bestätigte.

Gegen Eslövs hatte man Pontoise zwar eine realistische Chance auf den Gesamtsieg eingeräumt, doch nach dem 1:3 im Hinspiel schienen die nur noch denkbar gering. Noch einmal wird die Franzosen wohl kaum jemand unterschätzen. Spätestens jetzt zählt das kleine Pontoise zu den Hauptstädten auf der Tischtennis-Landkarte. Auch dank DONIC.

Hinspiel

Eslövs Ai Bordtennis – AS Pontoise Cergy 3:1 (9:5 Sätze)

Xu Hui – Flore 7,5,-5,4

Svensson – Freitas -9,-11,-11

Oversjö – Wang Jianjun 4,6,-9,9

Xu Hui – Freitas 7,9,7

Rückspiel

AS Pontoise Cergy – Eslövs Ai Bordtennis 3:1 (10:5 Sätze)

Flore – Oversjö 8,9,7

Freitas – Xu Hui -6,11,8,13

K. Karlsson – Svensson 4,-5,-7,-9

Flore – Xu Hui 6,11,-6,7

Drucken E-Mail

DONIC Weihnachts-Komplettschlägerangebot 2017