Dima steht im Viertelfinale

Das war ein ganz starker Auftritt: Mit einem souveränen 4:0 (5,8,6,11)-Erfolg über Tang Peng (Hongkong) ist DONIC-Star Dimitrij Ovtcharov ins Viertelfinale der German Open in Berlin eingezogen, wo er heute Abend auf Chuang Chih-Yuan trifft. An die bisherigen Begegnungen mit dem Taiwanesen hat der Europameister viele gute Erinnerungen: Fast immer waren es äußerst hochklassige und sehr spannende Spiele, fast immer gingen die Partien sehr knapp aus – und fast immer hieß der Sieger Ovtcharov. So auch zuletzt bei den World Tour Grand Finals 2014, wo sich der Deutsche im Viertelfinale mit 4:3 behauptete, so aber auch unter anderem im Kampf um Bronze bei den Olympischen Spielen 2012 in London.

Chuang Chih-Yuan präsentierte sich in Berlin allerdings bislang in glänzender Verfassung. Er geht mit der Empfehlung in diese Partie, im Achtelfinale den Chinesen Yan An mit 4:2 ausgeschaltet zu haben.

Für Li Ping sind die German Open derweil beendet. Der für Katar startende gebürtige Chinese unterlag im Achtelfinale Vladimir Samsonov mit 1:4, darf aber mit seiner Leistung und seinem Abschneiden bei diesem enorm hochkarätig besetzten Turnier ebenso zufrieden sein wie DONIC-Nachwuchsstar Joao Geraldo, der dem Japaner Yuto Muramatsu im Finale des U21-Wettbewerbs mit 0:3 unterlag.

Drucken E-Mail

 Am Samstag, 11. August ist es soweit ! Von 10 bis 16 Uhr findet das Sport Schreiner Sommerfest 2018 statt !
Die DONIC Stars Dima Ovtcharov und Patrick Baum werden von 11 bis 14 Uhr für Schaukämpfe, Autogramme und
"Spiel mit den Stars" zur Verfügung stehen.
Vorbeikommen lohnt sich. Super Sonderpreise und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt !

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok